NEUE Öffnungszeiten
bis August wg. Corona

Mittwoch bis Freitag
17:00  Uhr - 21:45 Uhr

Samstag
11:30 Uhr - 14:15 Uhr und
17:00 Uhr - 21:45 Uhr

Sonntag
11:30 Uhr - 21:00 Uhr

Essenannahme Mittags bis 13:30
und Abends bis 20:00 Uhr
Sonntags Essenannahme
Mittags bis 13:30 Uhr,
danach bis 17:00 Uhr Kleine Karte,
Sonntag Abends bis 19:30 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis, falls wir aufgrund der Corana-Krise unsere Abläufe oder Öffnungszeiten ändern müssen.

Besondere Termine

Samstag, 18.08.20:
Mittags und abends
geschlossene Veranstaltungen
Sonntag, 19.08.20:
Mittags geschlossene Veranstaltung
Ab 17:30 Uhr a la carte

Bitte reservieren Sie.
Vielen Dank

Foto: © Rainer Sturm www.pixelio.de

Blick aus dem Bahnhof. Foto: Uli Clees

Foto: © Jürgen Nießen / www.pixelio.de

Freizeitangebote & Ausflugsziele

  • Wandern
    Wir liegen im rheinischen Teil des Westerwaldes, im sogenannten Naturpark Rhein - Westerwald. Westerwald und Siebengebirge laden zum Wandern ein. Sie müssen keine fünf Minuten laufen, um in der Natur zu sein. Für ambitionierte Wanderer ist der Westerwald-Steig nicht weit von uns.

 

Des weiteren finden Sie in der Nähe:

  • Angelmöglichkeiten bestehen an der Wied und in mehreren Angelparks
  • mehrere Reitanlagen
  • Schießsportanlagen
  • Golfplatz
    Der Golfplatz in Eitorf (27-Loch-Meisterschaftsgolfanlage und ein öffentlicher 6-Loch-Kurzplatz) ist in nur 15 Minuten mit dem Auto erreichbar und auch für Gäste zugänglich.
  • Basalt- /Eisenbahn- und Landschaftsmuseum Asbach
    Ziel des Museums ist es, die Erinnerung an die Bröltalbahn wachzuhalten, die als erste dem öffentlichen Verkehr dienende Schmalspurbahn Deutschlands einen großen Einfluß auf Bau und Entwicklung von Schmalspurbahnen in ländlichen Gebieten und zum Transport von Bodenschätzen hatte. Infos: www.museum-asbach.de

  • Kloster Ehrenstein mit Burgruine bei Neustadt Wied
  • Phantasialand Brühl
  • Kölner Dom und Altstadt in Köln
    www.koeln.de/tourismus/sehenswertes

  • Botanischer Garten in Bonn

     

Viele weitere Ausflugsziele finden Sie auf der Homepage der Verbandsgemeinde Asbach.

Königswinter - Siebengebirge - Drachenfels

Der Drachenfels ist ein Berg im Siebengebirge am Rhein zwischen Königswinter und Bad Honnef. Aufgrund seiner markanten Erscheinung über dem Rheintal, der Ruine der Burg Drachenfels, seiner Verwendung als Sujet der Rheinromantik und einer frühen touristischen Erschließung erlangte er – trotz seiner Höhe von nur 321 m ü. NN – Bekanntheit.

 

Burgruine Drachenfels


Foto: © Frank Rosskoss / pixelio

Die Ruine des dreistöckigen Bergfrieds auf dem Drachenfels ist das Wahrzeichen des Siebengebirges.

 

Schloss Drachenburg


Foto: © Günter Hommes  / pixelio

Schloss Drachenburg ist ein schlossartiges Anwesen auf dem Drachenfels in Königswinter, dessen Grundstein im Jahre 1882 gelegt wurde.

www.schloss-drachenburg.de

 

Drachenfelsbahn


Foto: Tohma / Wikipediahttp://de.wikipedia.org/wiki/Drachenfelsbahn

Die Drachenfelsbahn ist die älteste der vier noch betriebenen Zahnradbahnen in Deutschland.

www.drachenfelsbahn-koenigswinter.de

 

SEA LIVE Aquarium

Über 2.000 Tiere aus über 120 Arten in 36 Becken und Aquarien

www.visitsealife.com